Sendung auf Deutsch
Textgröße
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2024 Alle Rechte vorbehalten

Bulgaren wollen an Verfassungsänderungen in Nordmazedonien teilhaben

Foto: Archiv

12 bulgarische Vereine in Nordmazedonien fordern in einem Schreiben an die Regierung in Skopje, in die Arbeitsgruppe für Verfassungsänderungen aufgenommen zu werden. Sie begrüßen die Gründung der Gruppe als einen Schritt zur Lösung des Problems mit der Aufnahme der Bulgaren in die Präambel der Verfassung. „So werden die Rechte und Freiheiten der Bulgaren in Nordmazedonien gemäß dem Grundgesetz garantiert werden. Das bulgarische Volk war das grundlegendste Element bei der Verwirklichung des jahrhunderte alten Traums für eine unabhängige, demokratische und souveräne Republik Mazedonien, eines Staates für alle Bürger, unabhängig ihrer ethnischen, religiösen, politischen, sozialen oder anderen Zugehörigkeit“, heißt es im Brief. Die Bulgaren sind bereit, der Kommission ihre Vertreter, die mazedonische Staatsbürger sind, vorzuschlagen.

mehr aus dieser Rubrik…

Jawdet Tschakarow und Deljan Peewski

DPS wählt neuen Vorsitzenden

Die Bewegung für Rechte und Freiheiten (DPS) wählt heute auf ihrer Nationalen Konferenz den neuen Parteivorsitzenden. Politischen Analysten zufolge hofft Deljan Peewski mit seiner Kandidatur für die Führungsposition seine Macht in der Partei zu..

veröffentlicht am 24.02.24 um 08:00

Ministerrat leuchtet heute Abend in den Farben der ukrainischen Flagge

Um dem zweiten Jahrestag des russischen Krieges gegen die Ukraine und dem zehnten Jahrestag der Annexion der Halbinsel Krim zu gedenken, wird das Ministerratsgebäude heute von 18:00 bis 24:00 Uhr in den Farben der ukrainischen Flagge, Blau und Gelb,..

veröffentlicht am 24.02.24 um 07:15

Wettervorhersage für das Wochenende

Am  Samstag  werden die Tiefsttemperaturen in Bulgarien zwischen  4 und 9°C liegen, in Sofia und den Tälern um 3°C. Am Vormittag wird es in Westbulgarien sonnig sein, aber im Westen wird die Bewölkung stark zunehmen, während es im Osten am Nachmittag..

veröffentlicht am 23.02.24 um 19:45