Sendung auf Deutsch
Textgröße
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2024 Alle Rechte vorbehalten

Nordmazedonien riskiert, beim Weg in die EU von Albanien getrennt zu werden

Foto: BGNES

Nordmazedonien könne ohne Reformen keine substanziellen Verhandlungen über einen EU-Beitritt aufnehmen. Die Einbeziehung der Bulgaren und anderer Völker in die Verfassung sei Teil des europäischen Vorschlags. Sofia und Skopje hätten sich sich bereits im Voraus darauf geeinigt. Niemand stelle neue Bedingungen, erklärte der bulgarische EU-Abgeordnete Ilkhan Kyuchuk, Präsident der „Allianz der Liberalen und Demokraten für Europa“. In der nordmazedonischen Gesellschaft sollte eine ernsthafte Debatte über die Verfassungsänderungen beginnen. Als Berichterstatter des Europäischen Parlaments für Nordmazedonien habe er die dafür notwendige politische Zeit gegeben, fügte Kyucuk hinzu und warnte, dass das Land im Zuge der europäischen Integration von Albanien getrennt und im Lager von Serbien und Bosnien-Herzegowina bleiben könne, in dem es schwere bilaterale Fragen gebe. 

mehr aus dieser Rubrik…

Wettervorhersage für Mittwoch

Am Mittwoch werden die Mindesttemperaturen in Bulgarien zwischen 1° und 4°C liegen, in Sofia um 1°C.Vormittags wird es bewölkt sein, vereinzelt mit leichtem Niederschlag. Am Nachmittag wird die Bewölkung auflockern und abnehmen. Es wird ein leichter,..

veröffentlicht am 20.02.24 um 19:45

Nikolaj Denkow vertraut Maria Gabriel

Nach der Eröffnung des Tunnels Zhelezniza auf der Struma-Autobahn sagte Premierminister Nikolaj Denkow, dass er sich nach der Rotation als stellvertretender Premierminister sieht. Doch das werde erst nach Verhandlungen feststehen. Nach Maria Gabriel..

veröffentlicht am 20.02.24 um 19:15

Dringende Maßnahmen erforderlich, um junge Menschen für die Verteidigung des Landes zu gewinnen

Während der Jahreskonferenz des Chefs der bulgarischen Verteidigung, Admiral Emil Eftimow, wies Präsident Rumen Radew darauf hin, dass die bulgarische Armee zwei Jahre nach Beginn des Krieges in der Ukraine vor den gleichen Problemen stehe wie in den..

veröffentlicht am 20.02.24 um 19:06