Sendung auf Deutsch
Textgröße
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2024 Alle Rechte vorbehalten

Bulgarische Filme wetteifern um den Preis „Goldene Rose“

Foto: Nationales Filmzentrum

Mit der Premiere des Dokumentarfilms „Die letzte Möwe“ wurde in Warna das Filmfestival „Goldene Rose“ eröffnet.

Bei der 41. Ausgabe dieses ältesten bulgarischen Filmforums werden mehr als 60 bulgarische Titel gezeigt, viele davon sind Premieren.

Am Hauptwettbewerb nehmen 12 im letzten Jahr produzierte Spielfilme teil.

Es werden 25 Kurzfilme und zum ersten Mal auch TV-Serien im Wettbewerb stehen.

Das Festival läuft bis zum 28. September, wenn die Preise bekannt gegeben werden.


mehr aus dieser Rubrik…

Bulgarien zum ersten Mal auf der Londoner Buchmesse vertreten

"Ein neuer Durchbruch für die bulgarische Literatur und Kultur" - so verkündete das bulgarische Kulturinstitut in London die Nachricht von der Teilnahme Bulgariens an der Londoner Buchmesse 2024. Die Buchmesse, an der Bulgarien zum ersten Mal mit einem..

veröffentlicht am 08.02.24 um 09:15
Foto: Ausstellungsräume

Sehnsucht nach Frieden in der Kunst von drei ägyptischen Künstlerinnen

"Die Welt stöhnt - World groans" - diesen Namen haben drei junge ägyptische Künstlerinnen für ihre Ausstellung von Gemälden und Grafiken gewählt , die sie heute in den Ausstellungsräumen „Rafael Michajlow“ in Weliko Tarnowo präsentieren. Shahenda..

veröffentlicht am 07.02.24 um 07:15

Gemälde von Georges Papazoff in der Sammlung des Centre Georges Pompidou in Paris

"Träumerei" heißt das Gemälde von Georges Papazoff, das jetzt zur Sammlung des Centre Georges Pompidou in Paris gehört. Es ist das erste Gemälde des bulgarischen Künstlers, das in die Sammlung des französischen Nationalmuseums für moderne Kunst..

veröffentlicht am 04.02.24 um 09:30