Sendung auf Deutsch
Textgröße
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2024 Alle Rechte vorbehalten

Prestigeträchtige „Ikarus“-Theaterpreise vergeben

Foto: BTA

Am Welttheatertag wurden im Nationaltheater „Iwan Wasow“ in Sofia die nationalen Preise für darstellende Kunst „Ikarus“ verliehen.

Die Inszenierung „Orpheus“ am Nationaltheater des slowenischen Regisseurs Jernej Lorenzi wurde mit gleich drei Statuetten ausgezeichnet – als beste Aufführung, für die Regie und den Publikumspreis. Wladimir Penew erhielt den Preis in der Kategorie „Bester männlicher Hauptdarsteller“ im Stück „Osterwein“, das ebenfalls eine Inszenierung des Nationaltheaters ist. Swetlana Jantschewa nahm den Preis für die weibliche Hauptrolle in „Oh, glückliche Tage“ der Theaterwerkstatt „Sfumato“ entgegen.

Der Preis für Zirkuskunst ging an Lucrezia Mario Malevolti für herausragende Leistungen bei der Pferdedressur, und der Sänger Lubo Kirov erhielt eine Auszeichnung für „Attraktions- und Bühnenkünste“. Theodosij Spassow wurde seinerseits für seine Welttournee mit dem Preis für zeitgenössische bulgarische Musik geehrt. Maria Stefanowa erhielt als älteste Theaterschauspielerin Bulgariens eine Statuette in der Kategorie „Ehre und Würde“.


mehr aus dieser Rubrik…

BNR zeigt in Bratislava Multimedia-Ausstellung über Sirak Skitnik

Аm 22. Februar wird in Bratislava die virtuelle Ausstellung präsentiert, die dem 140. Geburtstag von Sirak Skitnik gewidmet ist. Die Ausstellung, erstellt von Prof. Bojan Dobrew, Dozent an der Nationalen Akademie der Künste und einem..

veröffentlicht am 22.02.24 um 10:35

Margarita Stojkowa gewinnt den Shooting Star Award der Berlinale

Margarita Stojkowa gehört zu den zehn Rising Stars der Berlinale. Sie wurde auf dem prestigeträchtigen europäischen Filmfestival für ihre Rolle in Jana Titowas Film „Diada“ ausgezeichnet. Die Auszeichnung ist Teil des Programms „Shooting..

veröffentlicht am 20.02.24 um 13:18
Michail Weschim

Michail Weschim, Chefredakteur von Starschel: „Wir sind die letzten Mohikaner der Satirezeitung“

Die älteste bulgarische Zeitung für Humor und Satire "Starschel" (zu Deutsch Hornisse) feierte vor wenigen Tagen ihr 78-jähriges Bestehen. Die bei Generationen von Bulgaren beliebte Ausgabe erscheint seit dem 15. Februar 1946 ohne Unterbrechung. Sie..

veröffentlicht am 19.02.24 um 18:38